Was den Menschen zum Menschen macht, 
ist Herzensbildung. 


 

Wenn ich gefragt werde, was ich so mache, dann lautet meine erste Antwort: Ich begleite Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen als Trainerin, Coach und Moderatorin. Meine zweite Antwort lautet: Ich bin eine Vertraute, denn meine Klienten und Kunden begleite ich oft über Monate (und manche über Jahre).  Meine dritte Antwort: Ich versuche mich als Friedenstifterin, denn in meinen Seminaren und Coachings gebe ich gerne Impulse um das innere Drama oder die Konflikte mit seinen Mitmenschen neu zu betrachten und Ideen für einen anderen Umgang damit zu bekommen.

 

Der Text in meiner Signatur entstand aus dem Feedback meiner Kunden an mich: Erfrischend. Herzlich. Am Punkt. Ich sehe es als meine (Auf)Gabe meinen Klienten und SeminarteilnehmerInnen Impulse und Werkzeuge  aus unterschiedlichen Lehren und Methoden an die Hand zu geben, um ihr Leben selbst großartig gestalten zu können.

 

Einer meiner Mentoren im Lehren und Lernen ist Viktor E. Frankl und die nachfolgende Aussage hat für mich in meiner Arbeit eine große Kraft: "Zwischen Reiz und Reaktion liegt ein Raum. In diesem Raum liegt unsere Macht zur Wahl unserer Reaktion. In unserer Reaktion liegen unsere Entwicklung und unsere Freiheit."